Ein Spa aus Korea
in

Ich versuchte eine koreanische High-Tech-Gesichtsbehandlung, um das Böse aus meiner Haut zu saugen.

Ich weiß nicht, ob Sie jemals Ihre Nasenspitze nach oben drücken, um alle Mitesserwürmer aus Ihren Poren und ihrer Haut zu quetschen, aber ich habe es.

Trotz eines ziemlich rigorosen Peeling-Regimes scheine ich sie einfach nicht loszuwerden. Das ist ziemlich merkwürdig, denn abgesehen von meiner Nase ist kaum ein Ölfleck auf meinem Gesicht zu sehen. Meistens ist es nur trocken, gelegentlich flockig. Sie saugt jede Feuchtigkeitscreme, die ich auftrage, wie eine Venusfliegenfalle auf.

Angesichts der Tatsache, dass im Westen alles von koreanischen Grillrestaurants bis hin zu K-Pop aufblüht, fragte ich mich, ob eine koreanische Schönheitsbehandlung mich von diesem Leiden befreien könnte. Also machte ich mich auf die Suche nach einem Hautpflegewunder aus dem Osten.

Was ich fand, war die Aquasure H2-Behandlung im Bijoux Medi-Spa im Londoner Belgravia. Die als innovative Teintbehandlung angepriesene Behandlung kombiniert Hydratisierung, Reinigung, Porenreduzierung und Peeling mit einem ausgefallenen Zusatz von galvanischem Lifting und Vitamin-C-Infusion. Sie zielt auch darauf ab, den Gehalt an Feuchtigkeit, Nährstoffen, Wasserstoff und Sauerstoff zu erhöhen, den die Haut aufnehmen kann.

Das Bijoux Medi-Spa

Zu Beginn wird Ihre Haut mit mit Wasserstoff angereichertem Wasser übergossen, um ihr die dringend benötigte Feuchtigkeit zu geben, bevor sie mit einer Saugdüse abgesaugt wird.

Ich werde Sie nicht anlügen. Wenn Sie ein entspannendes Spa-Erlebnis suchen, ist dies nicht die richtige Behandlung für Sie. Dies ist eher eine Mittagsmuntermacherin für Ihre Haut und Ihre Sinne.

Die gute Nachricht ist, dass ich allen abgestorbenen Hautzellen, Schmutz oder überschüssigen Ölen, die auf Ihrem Gesicht lauern, trotze, um dem Zorn der Saugdüse zu entgehen. Als ich den Stift etwa eine halbe Stunde lang langsam über mein Gesicht hielt, schoss mir das Blut auf eine Weise an die Wangen, wie ich es seit 2004 nicht mehr erlebt hatte – ich war 10 Jahre alt, es war Valentinstag, ich dankte meinem Kindheitsschwarm für eine Karte, die mir, wie sich herausstellte, meine Mutter geschickt hatte.

Wie auch immer. Meine erstaunliche Schönheitstherapeutin sprach mit mir über meine Problemzonen und konzentrierte den Sog auf diese Bereiche, um meinen Teint auszugleichen. Darauf folgte eine Lakenmaske, um die Haut zu beruhigen, zu glätten und ihren Ton und Feuchtigkeitsgrad zu verbessern.

Für den galvanischen Lifting-Aspekt halten Sie einen Metallstab, während milde elektronische Ströme positiver und negativer Ionen durch Ihren Körper pulsieren, um den Verjüngungsprozess der Haut anzuregen. Ihr Therapeut führt einen weiteren Metallstab über die Oberseite Ihrer Blechmaske, um den Kreislauf wieder in Schwung zu bringen und den Eindruck von Jugendlichkeit zu erwecken.

In der Folgezeit konnte ich kaum die Hände von meinem neuen, weicheren Gesicht nehmen, als der Hintern eines Babys, quietschsauber und honigweich. Unglücklicherweise war mein Betatschen höchstwahrscheinlich nur ein Ersatz für den Schmutz und Ruß, den wir so sehr versucht hatten zu entfernen.

Diese überaus befriedigende Behandlung ließ mich aufgepumpt und aufgeplustert zurück, mit leichten Rötungen und bebrillten Lippen, die innerhalb weniger Stunden nachließen. Was jedoch viel länger anhielt, war das Gefühl, so gründlich gereinigt zu sein, dass ich wochenlang keinen einzigen Wurm mehr aus meinem Gesicht pressen konnte.

Was denkst du?

300 points
Upvote Downvote
Marianne

Geschrieben von Marianne

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Kommentare

0 Kommentare

Ein infektiöser Ausbruch kann nach Ansicht von Historikern auf mehr als eine Weise enden. Aber für wen endet er, und wer entscheidet darüber?

Wann wird die Covid-19-Pandemie beendet sein? Und wie wird sie enden?

Obst und Gemüse für Ihre Gesundheit

Obst und Gemüse gegen Corona zu essen, macht das Sinn?