Glückliche junge entspannte Geschäftsfrau in Freizeitkleidung sitzt auf einem Stuhl am Arbeitsplatz mit einem Laptop auf ihren Knien und lässt sich inspirieren
in

Wie können wir die Muse locken, damit sie uns küsst?

Gesundheitsticker: Was hat Sie heute schon inspiriert?

Hanne: Ich habe auf dem Weg ins Büro im U-Bahnhof eine Maus gesehen, die einmal quer durch die Halle gelaufen ist. Ich fand das ganz faszinierend, vor allem die Tatsache, dass da Hunderte von Leuten standen und ich die Einzige war, die die Maus gesehen hat. Vielleicht mache ich eine Geschichte daraus.

Wofür brauchen wir Inspiration?

Claudia: Wir brauchen sie für alle Tätigkeiten. Zur Orientierung. Um Entscheidungen zu fällen. Um handlungsfähig zu sein, ob beruflich oder privat. In jeder neuen Lebenssituation
suchen wir nach einem Einfall, der den Impuls gibt, weiterzumachen.

Hanne: Auch in der Partnerschaft brauchen wir immer wieder eine neue Anregung. Die kommt oft aus Richtungen, aus denen wir es gar nicht erwarten. Für Geistesblitze müssen wir zuallererst den Druck rausnehmen.

Warum sind gerade Langeweile, Warten, Nichtstun und Tagträumen so wichtig, damit uns die Muse küsst?

Hanne: Neurowissenschaftler haben festgestellt, dass das Gehirn in zwei Modi arbeitet. Der eine ist die konzentrierte Beschäftigung, wenn Sie zum Beispiel etwas rechnen oder schreiben.
Und der andere lässt sich als Tagtraum- Modus bezeichnen. Da stellt unser Hirn unglaublich viele Verknüpfungen her. Es assoziiert völlig frei und immer, wenn bei diesen wilden Verbindungen etwas Sinnfälliges entsteht, bekommt unser Bewusstsein ein kleines Signal.
Etwa 50 Prozent unseres Wachzustandes laufen im sogenannten Default-Modus, er ist wichtig, um Reize zu verarbeiten.

Aber wie kann ich das beeinflussen, wenn es ganz automatisch passiert?

Claudia: Wenn ich etwa auf einer Konferenz oder einer Tagung viel gehört und gesehen habe, gönne ich mir eine Auszeit und gehe noch mal kurz alleine raus, spazieren. Wichtig ist: Wir sollten uns nicht gegen unsere Tagträume wehren.
Wer sich nicht erlaubt, auszubrechen, vertreibt die Muse mit Sicherheit. Ich habe oft den Eindruck, Routine wie Zähneputzen ist ideal für Geistesblitze.

Hanne: Wissenschaftler sprechen von undemanding tasks: einfache Tätigkeiten, die der Körper mehr oder weniger automatisch macht. Die halten sozusagen den Körper im Raum, sind aber so langweilig, dass sie den Geist beflügeln und zum Träumen anregen.
Wenn Sie zum Beispiel die Fenster zu Hause putzen – das ist mein persönlicher Favorit.

Was hilft uns dabei, mit offenen Augen durchs Leben zu gehen?

Claudia: Wir können uns ein Beispiel an Profi-Fotografen nehmen und den Blickwinkel auf das Alltägliche ändern – indem wir uns einfach mal dort hinsetzen oder hinlegen, wo wir sonst nur stehen …

Hanne: … oder ganz langsam gehen, wo alle schnell laufen, zum Beispiel im Schneckentempo über einen Bahnhof.

Ist Ihre Einstellung ein Wegweiser zur Muse?

Hanne: Wir haben einen Orientierungsplan, der zeigt, wie diese Inspirationslandschaft überhaupt aussieht.

Claudia: Wegweiser sagen: Hier geht es lang! Aber der Aufstieg zum „Musenberg“ verläuft nicht nur auf Pfaden, sondern auch mal durchs Gestrüpp.

Inspiration

und du noch etwas erreichen etwas in seinem leben ... ▼

und du noch etwas erreichen etwas in seinem leben erreichen hast du schon alles hast du noch träume träumen wie dein leben aus sein soll bist du wirklich schon dort wo du hin möchtest oder in deinem leben hin möchte oder noch nicht was hätte ich zurück ist es die angst zu versagen dies sorge abgelehnt zu werden ich gemocht zu werden von anderen nur weil träume hast oder ist es einfach die bequemlichkeit bist du einfach nur zu bequem dich zu ändern ist also müde es ist zu heiß zu kalt was ist eine ausrede jährlich was ist es wirklich wenn es die garantie geben würde eine garantie dass es kein versagen geben würde würdest du dann aufstellen was tun wenn es kein misserfolg geben würde sondern nur bis lungen erfolgen wirst du dann aufstehen musste stand um wenn es keine angst gehen würde wenn angst eine vorstellung im kopf wäre die vorstellung einer möglichen zukunft die noch gar nicht passiert ist also keine realität würdest du dann aufstellen wenn du das wüsste [Musik] es gibt nur eines und einen turm zu schaffen schreibt auf was du wirklich willst dein ziel auf videos erreichen will und dann stehen steh auf mach es für dich selbst wie alle großen dieser welt für dich selbst dorthin wo du wirklich willst du bist der einzige der das schicksal bestimmt es ist egal woher du kommst es zählt im leben nur nur wohin du willst nicht da sind bestimmt draußen wohin du siehst es sind nur die segel gesetzt mach es jetzt

Powered by VidSEO

Was denkst du?

300 points
Upvote Downvote
Marianne

Geschrieben von Marianne

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Kommentare

0 Kommentare

Pile of colored decorative gravel

Steinmalerei

sex

Immunsystem Test