in

Was ist Magersucht

Der medizinische Begriff für Magersucht lautet Anorexia nervosa. Der Name Anorexia bedeutet übersetzt Appetitlosigkeit. Die Magersucht entsteht jedoch nicht durch Appetitlosigkeit sondern die Betroffenen haben in der Regel einen guten Appetit, das Problem dabei ist dass dieser ignoriert und verleugnet wird.
Bislang geht man davon aus dass Magersucht grundsätzlich durch psychische Probleme entsteht. Bei dieser Krankheit entsteht eine sehr starke Gewichtsabnahme, wobei die Betroffenen zusätzlich bemüht sind dieses geringe Gewicht beizubehalten, und auf keinen Fall zuzunehmen. Jedoch findet man heute Zusammenhänge mit fehlenden Mineralstoffen und Vitaminen, bedingt durch eine mangelhafte Ernährung.
Die Betroffenen weisen ein ungewöhnliches, und teilweise gefährliches Essverhalten auf, wobei die Reduzierung des Gewichtes oftmals durch eine komplette Nahrungsverweigerung erreicht wird.

Festgestellt wurde bei Untersuchungen, dass besonders Mädchen der Mittel- und Oberschicht während der Pubertät von der Magersucht betroffen sind. Die Magersüchtigen weisen dabei oft einen hohen Intelligenzquotienten auf, und sind in den meisten Fällen 15-25 Jahre alt. Vor allem im Modellbusiness in dem bis vor einigen Jahren noch die Devise galt je dünner, umso besser werden sich oft Vorbilder ausgesucht was für die Betroffenen oft der Auslöser für die Magersucht ist.

Zum Glück wurde bereits erkannt, dass dies nicht der Weg sein kann, und die Magersucht wurde mit Fotos von einigen Fotografen Publik gemacht. Dies hat zum Glück einige Diskussionen hervorgerufen, womit das Thema Magersucht nicht einfach ignoriert wird. Manchmal wird die Magersucht vor ihren Mitmenschen geschickt verborgen.

Was denkst du?

300 points
Upvote Downvote
Marianne

Geschrieben von Marianne

Coffee beans and coffee mug.

Ist Kaffee gesund oder ungesund?

myprotein protein waffeln test

Protein Waffeln