Medizinische Spezialisten in Schutzanzügen führen Bluttest bei asiatischem Coronavirus-Patienten im Kontrollgebiet durch
in ,

Weltgesundheitsorganisation warnt eindringlich vor Coronavirus

Die Weltgesundheitsorganisation sagt, dass die Welt nicht bereit ist, das neue Coronavirus, bekannt als COVID 19, zu bekämpfen. Da sich die Krankheit weiterhin auf weitere Länder außerhalb Chinas ausbreitet, warnt die WHO die Regierungen, sich auf eine mögliche Pandemie vorzubereiten.

Südkorea ist nach wie vor das Land mit der höchsten Zahl von Infektionen außerhalb Chinas. Das US-Militär hat seinen ersten Fall unter den in Südkorea stationierten Soldaten bestätigt. Unterdessen kämpfen die Beamten dort um die Eindämmung eines Ausbruchs, der auf über elfhundert Fälle angeschwollen ist. Italien hat nun bestätigt, dass elf Menschen an dem Coronavirus gestorben sind. 322 Menschen wurden infiziert, das ist ein Anstieg um fast die Hälfte an einem Tag.

Es wird sich weiter verbreiten, während andere europäische Länder ihre ersten Fälle verzeichnen. Experten gehen davon aus, dass Reisende das Virus aus Italien, dem Epizentrum des Ausbruchs in Europa, mit sich führen. Darunter ist einer von zwei neuen Fällen in Deutschland. Italiens Gesundheitsministerin hat Notfallgespräche mit Ministern aus den Nachbarländern und Deutschland geführt, um eine gemeinsame Reaktion zu erörtern.

WHO Coronavirus

Die südkoreanischen Kinder werden in ihren Häuse... ▼

Die südkoreanischen Kinder werden in ihren Häusern eingesperrt, da die Schulen im ganzen Land geschlossen bleiben, um die Ausbreitung von kovat 19 zu bekämpfen. Ich habe Rays Büro ebenfalls geschlossen und überlasse es ihr, sich um ihre beiden Söhne zu kümmern und zu versuchen, sie zu beschäftigen. Die Kinder lernen für sie zu Hause zu kochen, sehen fern und spielen manchmal zusammen Brettspiele und verbringen Zeit mit Lesen. Ich werde sie hier nicht den Ball herumkicken lassen, aber sie werden sich langweilen, da eine Kinderpsychologin, Miss Kang, sich um den Brunnen ihrer Kinder sorgt.Sie sagt, dass die Angehörigen der Betroffenen eher Phobien entwickeln, aber ihre Hauptsorge gilt dem Virus selbst.

Südkorea hat fast tausend Fälle und mehr als zehn Todesfälle zu verzeichnen, die das Virus in Krankenhäusern in der Nähe meines Arbeitsplatzes verbreitet hat, so dass ich mir Sorgen machte, es zu bekommen, wenn ich zur Arbeit ging, und weil sie nicht immer zu Hause bleiben können, treffen sie sich manchmal Freunde, aber auch hier mache ich mir Sorgen, dass sie sich das Virus einfangen, dass jeder auf der Straße das Virus kovat haben könnte 19 Fälle wurden in allen größeren Provinzen gemeldet Kindergärten, Grundschulen, mittlere und höhere Schulen wurden von der Regierung für zwei Wochen geschlossen viele Universitäten haben den Beginn dieses Frühjahrssemesters verschoben und chinesische Studenten, die hierher zurückkehren, sehen sich mit einer zweiWoche Quarantäne kovat 19 Fälle in Südkorea häuften sich, nachdem eine 61-jährige Frau, die jetzt Patientin Nummer 31 genannt wird, Anfang Februar an mehreren Treffen einer religiösen Randgruppe Xiang Xiang ji teilnahm, obwohl sie unter fieber- und erkältungsähnlichen Symptomen litt und sich der Quarantäne entzog, wobei die Pastoren, die jetzt die Gottesdienste in ihren Gemeinden unterbrechen, der Gruppe, die von vielen als eine Sekte angesehen wird, und ihrem Mangel an staatsbürgerlicher Pflicht die Schuld für die Verbreitung des Virus geben.

Die Shin janji-Kirche und die Superverbreitungspatientin Nummer 31 wurden als die Quelle von mehr als der Hälfte der bekannten kovat 19 Fälle in den Ländern identifiziert eine Spezialeinheit, darunter auch Gesundheitsbeamte, rennen, um Kirchenmitglieder für Tests ausfindig zu machen, da die Besorgnis wächst, das Virus könnte sich landesweit ausbreiten, und Frank Smith, der diesen Bericht für uns eingereicht hatte, kommt jetzt aus Seoul zu uns Frank Südkorea hat zwei hohe Zahlen von Infektionen außerhalb Chinas Haben die Behörden dort irgendeine Hoffnung, diesen Ausbruch noch gut einzudämmen Das ist eine sehr gute Frage in anderen Ländern auf der ganzen Welt, einschließlich der Vereinigten Staaten Sie vermuten, dass sich der Ausbruch hier ziemlich weit ausbreiten wird Die Regierung gab bekannt, dass es hundert und sechzigNeun neue Fälle mit insgesamt 1146 Fällen, gegenüber 51 vor einer Woche, darunter zwölf Todesfälle.

Diese neuen Fälle konzentrieren sich auch mehr als 150 um die zentralkoreanische Stadt Daegu und gehen auch auf diese eine Gruppe um diese kirchliche Sekte namens Shinjang Ji zurück. Sie erzählen uns mehr über diese Kirche und über die religiöse Gruppe im Zentrum des Karenna-Ausbruchs in Korea, mit der sie zusammenarbeiten. mit den Behörden, die jetzt den Virus gut bekämpfen, das ist eine sehr gute Frage diese Gruppe ihr voller Name ist die Kirche Jesu, der Tempel des Tabernakels des Zeugnisses sie werden von einem Kollegen namens Eman geleitet er, der vorschlägt, dass er das zweite Kommen Jesu Christi ist mit besonderer Sachkenntnis einzigartigem Fachwissen bei der Interpretation der Schriften anfangs wurden sie sehr kritisiert, weil sie nicht mit den Behörden zusammenarbeiteten ihre Website schlug sogar vor dass Anhänger nicht bei den Behörden Bericht erstatten und ihre proselytische Missionsarbeit fortsetzen, von denen bekannt ist, dass sie sich in der Öffentlichkeit falsch darstellen, Kirchen infiltrieren, um andere Mitglieder zu rekrutieren, ihre Mitglieder in der Gruppe absorbiert werden und dann ihre Familie, ihre Arbeit und ihr Studium in ihrem und in ihrem anderen Leben vernachlässigen, wie störend dieser Ausbruch für Südkorea bisher war, wie außerordentlich störend er in dem Bericht war dass wir gerade gesehen haben ich erwähnte nur Schulen und Kirchen in der Tat geht es über öffentliche Einrichtungen Museen und Kunstgalerien wurden geschlossen auch Theater und Sport zu Sport von Veranstaltungsorten wurden geschlossen alle Kundgebungen wurden hier im Land verboten, obwohl eine Gruppe eine große Gruppe, die gegen den derzeitigen progressiven Präsidenten Moon Jaein Pläne für die Durchführung einer Kundgebung auch an diesem Sonntag trotz dieses Verbots Frank danke Ihnen sehr, dass Sie uns nach oben gebracht haben-Bisher war das der Korrespondent Frank Smith dort in Seoul Südkorea Italien, der jetzt um 11 Uhr bestätigt wurde:00 Menschen dort sind an dem Buch Coronavirus gestorben 322 Menschen haben sich mit einer EinTag Zunahme von fast der Hälfte dieser kommt als andere europäische Länder ihre ersten Fälle registrieren

Experten glauben, dass Reisende das Virus aus Italien, das das Epizentrum des Ausbruchs in Europa ist sie gehören einer von zwei neuen Fällen hier in Deutschland Italiens Gesundheitsminister hat Notfall-Gespräche mit Ministern aus den Nachbarländern und Deutschland Gastgeber wurde, um eine gemeinsame Reaktion zu diskutieren gab er diese Einschätzung teilten wir einige wichtige Punkte, um unsere Zusammenarbeit zu stärken und zusammenhalten unter diesen ist der wichtigste Punkt, die Grenzen offen zu halten Schließung der Grenzen wäre unangemessen unverhältnismäßig und falsch alle an Italien angrenzenden Länder haben sich verpflichtet, Informationen zu teilen und zu standardisieren und epidemiologische und medizinische Informationen gut zu teilen für das allerneueste lassen Sie uns nach Rom hinübergehen jetzt sind wir Korrespondent Seema Gupta steht bereit Seema

Italien hat beschlossen, seine Grenzen nicht zu schließen Nachbarländer haben das Gleiche vereinbart, was denken die Italiener über diese Entscheidung gut I denken Sie, dass Ihre Talente über die Auswirkungen besorgt sind, die dies nicht nur für ihre Gesundheit und Sicherheit, sondern auch für die wirtschaftlichen Auswirkungen haben wird, wenn die Körper geschlossen werden und ein Leben oder eine Bewegung wie üblich nicht mehr die wirtschaftlichen Auswirkungen an sich betrachten können Sie haben die Regionen Lombardi und Veneto diese sind einige der reichsten Regionen in Italien sie sind die Regionen, die am schlimmsten betroffen sind, besonders Lombardi, wo der Großteil der Infektionen ist sie stellen etwa 30% der italienischen Sie sind besorgt über die Tatsache, dass Schulen geschlossene Museen sind, Kinos, die Auswirkungen auf die Wirtschaft viele Unternehmen verlangen, dass ihre Mitarbeiter von zu Hause aus arbeiten - vergessen wir nicht, dass Italien bereits eine stagnierende Wirtschaft hat, welche Auswirkungen hat das auf Veranstaltungen wie den Salone del Mobile II, jetzt, da Italiens Möbelmesse eine der wichtigsten weltweit ist - sie haben die Entscheidung getroffen, diese auf Juni zu verschieben, was beispiellos ist - Sie müssen nur ein Beispiel nennen, in dem die Dreharbeiten stattfinden sollten. Venedig von Tom Cruise's neuester Mission Impossible Serie, die verschoben wurde, so dass die Auswirkungen auch auf die audiovisuelle Industrie und, nicht zu vergessen, auf den Tourismus. Berichten zufolge gab es jetzt am Dienstag etwa 40% der Stornierungen in Hotels in Italien. Italien war Gastgeber eines Treffens mit Ministern aus den Nachbarländern in Deutschland, das zum Ziel hatte, eine koordinierte europäische Strategie zu entwickeln. Haben diese Minister so gut gearbeitet, dass sie sagen, dass sie diese Grenzen offen halten werden, weil es Der italienische Gesundheitsminister sagte, dass das Virus nicht an Verwaltungsgrenzen Halt macht, so dass es wirklich keinen Sinn hat, es zu tun, da es ihrer Meinung nach kontraproduktiv ist.

Außerdem geht es um den Austausch von epidemiologischen Informationen, aber auch um die politische Zusammenarbeit sowie um das medizinische Personal und die Wissenschaftler, um gemeinsam eine Antwort zu finden, die jetzt hier in Italien in Form neuer Maßnahmen ergriffen werden soll, und zwar in Form eines Stopps aller Schulausflüge bis zum 15. Im März haben wir die Schließung der Schule bis zum Ende dieser Woche, und das wird neu bewertet werden, aber es gibt jetzt Gespräche über eine mögliche Verlängerung des Schuljahres in diesem Jahr. Sie desinfizieren auch Busse und U-Bahnen, weil dort natürlich Menschen in Kontakt kommen, die das Geländer berühren und so weiter und so fort. Die Vaporetto- oder Wasserbusse in Venedig wurden ebenfalls desinfiziert, sie sagen auch, dass man Blutspenden stoppen soll, wenn man ab dem 1. Februar in den infizierten Gebieten war.

Der Premierminister ist sehr daran interessiert zu betonen, dass wir nicht in Panik verfallen können, zumindest hofft er, dass er die nationalen Rundfunkanstalten dazu aufgefordert hat, die Panik zu mildern, wenn Sie Ordnung oder den Tonfall mögen, und zu betonen, dass wir zwar 11 Todesfälle gesehen haben, aber leider von älteren Menschen, die bereits Gesundheitsprobleme hatten und daher in ihrer Gesundheit beeinträchtigt waren, und dass ein Großteil der Fälle tatsächlich geheilt wird Seema vielen Dank, das war ein Korrespondent Seema Gupta dort in Rom

Powered by VidSEO

Was denkst du?

300 points
Upvote Downvote
Marianne

Geschrieben von Marianne

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Kommentare

0 Kommentare

Fünf Sterne auf Bastelpapier mit Stempel gedruckt. Bewertung, beste Auswahl, Kundenerfahrung und Konzept auf hohem Qualitätsniveau.

Tipps zur Steigerung der Bewertung bei einer Ärzteumfrage

Frau liest in der Nacht Meldungen zum Coronavirus auf Facebook

Facebook verbietet Coronavirus-Werbung, die “Heilmittel” und Fan-Hysterie fördert