Schönes Haar hat auch alles mit dem richtigen Schnitt und der richtigen Farbe zu tun.
in

10 Musthave-Tipps für schönes und gesundes Haar

Wussten Sie, dass man beim Schlafen auf einem Satinkissen weniger Haarsträhnen in den Haaren hat? Und dass das Geheimnis hinter schönem Haar auch mit der richtigen Ernährung zu tun haben kann? Einige Haar-Geheimnisse können wirklich einen Unterschied machen. Dies sind 10 großartige Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Schlösser super gesund und schön zu erhalten.

Glänzendes und schönes Haar ist das, was wir alle wollen! Aber es ist noch eine ganze Menge zu tun. Wie versorgen Sie Ihr Haar mit der perfekten Pflege? Und wie lässt man sein Haar schneller wachsen? Unsere Haar-Experten kennen die Antwort!


Tipp 1. Auf einem Satin-Kissenbezug schlafen

Wenn Sie auf einem Satinkissenbezug schlafen, gibt es weniger Reibung und die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Haar bricht, ist geringer. Es sorgt auch dafür, dass Sie mit weniger Haarsträhnen aufstehen! Ziemlich praktisch, oder?


Tipp 2. Schneiden Sie Ihr Haar alle 10 bis 12 Wochen

Träumen Sie auch von schönen vollen und langen Haaren? Es mag ein bisschen widersprüchlich klingen, aber es ist am besten, wenn man sich alle zehn bis zwölf Wochen die Haare etwas weniger als einen halben Zentimeter von den Enden schneiden lässt. Das Abschneiden Ihrer gespaltenen Enden verhindert, dass die gespaltenen Enden sich weiter nach oben spalten. So bleibt Ihr Haar schön und gesund und wächst trotzdem schneller!

Tipp 3. Sprühen Sie kein Parfüm in Ihr Haar

Wir alle tun es hin und wieder: sprühen Sie sich schnell etwas Parfüm in die Haare, bevor Sie aus der Tür gehen. Aber das nächste Mal lassen Sie es besser an! Was bringt das? Der Alkohol in Ihrem Lieblingsgeruch trocknet Ihr Haar extrem trocken und macht Ihre Haarfarbe stumpf.


Tipp 4. Warten Sie nach dem Färben mindestens 48 Stunden mit dem Waschen

Wenn Sie gerade eine neue Haarfarbe bekommen haben, wollen Sie natürlich, dass sie so lange wie möglich schön bleibt. Nach Ihrem Friseurbesuch sollten Sie am besten zwei Tage warten, bevor Sie Ihre Haare waschen. Ihre Haare bestehen aus Schuppen, bei denen sich die Farbe gut zurückziehen muss, durch die Verwendung von warmem Wasser öffnen sie sich früher, mit dem Ergebnis, dass mehr Farbstoff weggespült wird. Eine Schande! Ein weiterer Tipp: Waschen Sie Ihr frisch gefärbtes Haar mit kaltem Wasser für zusätzlichen Schutz.

Tipp 5. Verwenden Sie kein Shampoo

Ist Ihr Haar trocken und flauschig? Überspringen Sie es mit Shampoo und waschen Sie Ihr Haar nur mit Conditioner. Shampoo trocknet Ihr Haar nur noch mehr aus. Benutzen Sie immer noch Shampoo? Dann tragen Sie es hauptsächlich auf die Haarwurzeln auf und lassen Sie Ihren Conditioner für eine gute Pflege extra lange wirken!


Tipp 6. Verwenden Sie vor dem Haarewaschen ein pflegendes Öl

Wenn Sie lange Haare (über der Schulter) haben, dann kennen Sie wahrscheinlich das Problem der trockenen Punkte. Diese Haare sind bereits ein paar Jahre alt und brauchen nur noch etwas mehr Pflege als nur die Verwendung einer Haarspülung. Was es gut gebrauchen kann, sind feuchtigkeitsspendende Öle, bevor Sie die Haare waschen. Diese Öle füllen Ihr Haar mit Fettsäuren auf, und beim Waschen mit Shampoo wird darauf geachtet, dass diese gut im Haar eingeschlossen sind.


Tipp 7. Bürsten Sie Ihr Haar nicht, wenn es nass ist.

Seien Sie nett zu Ihren Haaren! Und achten Sie darauf, Ihre Locken nicht zu bürsten, wenn Sie gerade geduscht haben: Ihr Haar ist am brüchigsten, wenn es noch nass ist! Vermeiden Sie Schäden und Spliss und warten Sie, bis Ihr Haar luftgetrocknet ist. Beginnen Sie auf jeden Fall immer von unten zu bürsten, dies reduziert Verfilzungen und verringert den Haarausfall. Sie sind glücklich und Ihre Haare sind es auch.

Tipp 8. Conditioner nur in den Punkten verwenden

Dies ist ein nützlicher Tipp, wenn Sie feines Haar haben. Feines Haar bricht leichter, und dies wird verstärkt, wenn Ihre Wurzeln trocken sind. Es ist wichtig, dass Sie den Conditioner danach gründlich ausspülen. Haben Sie Haare, die etwas schneller fettig werden? Tragen Sie den Conditioner dann nur in den Spitzen auf, um Ihr Haar leicht und luftig zu halten.

Tipp 9. Essen Sie Inhaltsstoffe, die gut für Ihr Haar sind

Essen Sie viel Nüsse, Eier, Spinat oder Fisch? Gute Nachrichten: diese Inhaltsstoffe sind perfekt, um Ihre Haarqualität zu verbessern! Die Gesundheit Ihrer Haare beginnt mit einer gesunden Kopfhaut. Um sicherzustellen, dass Ihr Haar ausreichend genährt ist, sollten Sie sich für gesunde Fette, Vitamine und Mineralien entscheiden. Essen Sie öligen Fisch, Nüsse und Samen für Omega-3 und z.B. grünes Blattgemüse für Vitamin C und Eisen. Für zusätzliches Eiweiß isst man am besten Eier und Joghurt!

Tipp 10. Tragen Sie Ihr Haar weniger oft offen

Tragen Sie Ihr Haar oft offen? Wahrscheinlich schadet es schneller! Es reibt sich an Ihrer Kleidung, Ihren Stühlen oder Wänden und kann dazu führen, dass Ihr Haar stumpf und brüchig wird und weniger glänzt. Abwechseln mit einem schönen Brötchen, einem Schwanz oder perfekt für die Festivalsaison: ein schöner Zopf!

Was denkst du?

165 points
Upvote Downvote
Marianne

Geschrieben von Marianne

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Kommentare

0 Kommentare

Holland, Coronavirus und Antikörper Test

Viele Einwohner von Kessel besitzen Antikörper gegen das Coronavirus

Die spanische Grippe von 1918 - 1920

Umgang mit der Spanischen Grippe: 1918 wusste man kaum, was ein Virus ist