Zitronen-Entgiftungswasser
in

Entgiftung und Reinigung

Deine Welt ist giftig. Jede Sekunde atmest du Chemikalien ein – oder isst sie, trinkst sie, reibst sie, saugst sie auf. Quecksilber, Blei, Pestizide, Lebensmittelzusätze, Kunststoffe … sie sind vom ersten Tag an da: Studien haben gezeigt, dass sogar Babys Tausende von giftigen Chemikalien in ihrem Gewebe und Blut tragen. Glücklicherweise ist unser Körper – in erster Linie unsere Leber – darauf ausgelegt, Giftstoffe regelmäßig auszuscheiden. Aber die heutige Überlastung durch die giftige Suppe, in der wir leben, ist zu viel für sie, und die Abfälle sammeln sich schneller an, als sie ausgeschieden werden können. Werfen Sie den Müll weg, den wir freiwillig zu uns nehmen – Alkohol, Zigaretten, Koffein, rezeptpflichtige und weniger legale Drogen – und unser Körper hat eine Chance.


Damit verbunden sind: verminderte Immunität, Autoimmunkrankheiten, reproduktive und hormonelle Störungen, Stimmungsstörungen, Allergien und Hauterkrankungen. Sogar Krebs.
Das Interesse an Entgiftungsdiäten ist in letzter Zeit explodiert, besonders bei denjenigen, die sich für alternative Medizin interessieren, wobei allein auf der Bestsellerliste von Amazon mindestens 25 Bücher stehen. Und kaltgepresste Saftläden und Lieferservices wie Organic Alley, Blueprint und ReJuice tauchen überall in den Städten auf, obwohl sie mehr als 9 Dollar pro Flasche kosten. Entgiftungstherapie – Entgiftung, Reinigung, Fasten – kann dem Körper helfen, Gift- und Abfallprodukte effizient auszuscheiden und Vitalität und Energie wiederherzustellen. Einige glauben, dass sie Krankheiten und sogar Krebs heilen kann.

Die Befürworter der Entgiftung glauben, dass durch regelmäßige Reinigungen – einige Menschen machen drei oder fünf Tage lang Saftfasten und Reinigungen durch, einige machen 21 Tage lang Reinigungen durch – unsere Körper mehr Energie für die Ausscheidung als für die Verdauung und den Kampf gegen Entzündungen aufwenden können; die Arbeitsbelastung unserer Leber wird erleichtert, und unsere Körper können Giftstoffe effizienter ausstoßen. Was wir brauchen, ist eine Bereinigung der Ernährung und eine Art Entleerung, gepaart mit den Ballaststoffen, die unser Körper braucht, um Giftstoffe zu sammeln, zu verarbeiten und auszuscheiden. Während der ersten drei bis vier Tage einer Reinigung können die Teilnehmer Kopfschmerzen (besonders wenn man einen Koffeinentzug durchmacht) und Unschärfe, möglicherweise auch Reizbarkeit, verspüren. Aber im Laufe der Wochen werden Haut und Augen klarer und die Verdauung deutlich effizienter, und die Energiewerte können in die Höhe schnellen.

Es gibt viele verschiedene Arten der Entgiftung, darunter Saftreinigung, Fasten, Mono-Diäten und Vitamin-C-Therapie; alle haben sich als nützlich erwiesen. Der Akupunkteur Christopher Hobbs setzt sich für eine periodische Leberreinigung ein, bei der Zitrus-, Ingwer- und Olivenölpräparate verwendet werden.

Was denkst du?

300 points
Upvote Downvote
Marianne

Geschrieben von Marianne

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Kommentare

0 Kommentare

Junge Frau genießt Musik am Strand

Die Kraft der Musik

Recht am Arbeitsplatz

Verletzt am Arbeitsplatz? Was ist nach einer Verletzung am Arbeitsplatz zu tun?