Test der Alzheimer-Krankheit durch Blutentnahme
in

Bluttest zur schnellen Diagnose von Alzheimer

Ein einfacher Bluttest könnte zeigen, ob eine Person mit Gedächtnisproblemen an Alzheimer erkrankt ist, so eine Studie.

Die Forscher glauben, dass diese Technik die Diagnose in der Hausarztpraxis erheblich beschleunigen und die Überwachung von Studien mit Medikamenten zur Bekämpfung der degenerativen Erkrankung verbessern könnte.

Der Test, der nach Spuren eines Markerproteins im Blutplasma sucht, könnte dazu dienen, Alzheimer innerhalb von fünf Jahren von anderen Ursachen für kognitiven Verfall und Demenz zu unterscheiden.

Derzeit gibt es keine zugelassenen Behandlungen, um Alzheimer zu stoppen oder zu verlangsamen, von dem bis 2025 in Großbritannien 600.000 Menschen betroffen sein werden.

Die Krankheit macht etwa zwei Drittel aller Demenzfälle aus, aber die heutigen Methoden zur Bestätigung einer Diagnose sind teuer, invasiv und schwierig zu handhaben.

Was denkst du?

300 points
Upvote Downvote
Marianne

Geschrieben von Marianne

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Kommentare

0 Kommentare

Marathon Läufer in London 2020

Der London-Marathon 2020 könnte wegen Coronavirus abgesagt werden

Wasserfall in einem tropischen Regenwald

Tropische Wälder verlieren ihre Fähigkeit, Kohlenstoff zu absorbieren, so die Ergebnisse einer Studie