Süchtige männliche Person, die auf der Matratze sitzt, mit Zigarette und Flasche Alkohol in den Händen, Grunge-Raum-Interieur im Hintergrund. Sucht Konzept
in

Alkohol ist eine legale Droge, die weltweit gesellschaftlich akzeptiert ist.

Wie jede Droge ist Alkohol für den Körper, das Gehirn und das Nervensystem des Konsumenten gefährlich. Diese Probleme treten am häufigsten auf, wenn der Benutzer unter dem Einfluss von Alkohol steht und während des Entzugs. Um die durch den Missbrauch verursachten Schäden im Körper zu reparieren, ist es wichtig, die Komplikationen zu verstehen.

Die körperliche Genesung nach schwerem Alkoholmissbrauch kann ein langer Weg sein. Es gibt viele verschiedene innere Körperteile, die von einer langfristigen Exposition gegenüber dieser Substanz betroffen sind.
Schädigung der Leber

Die Fettleberkrankheit wird größtenteils durch kontinuierlichen Alkoholkonsum verursacht.

Die Leber kann keine großen Mengen an Alkohol verarbeiten und hört auf, richtig zu arbeiten, wodurch sich Fett um die Leber herum ansammelt. Dies kann zu einer Steatohepatitis führen, was bedeutet, dass auch die Fettleber entzündet ist und auffälligere Symptome hervorrufen könnte. Dazu können Beschwerden im Bauchbereich und Gelbsucht der Haut oder der Augenpartie gehören.

Wenn der Alkoholmissbrauch weitergeht, ist das nächste Stadium eine Leberzirrhose, die durch Narbengewebe verursacht wird. Jedes Mal, wenn die Leber durch die Giftstoffe im Alkohol geschädigt wird, bildet sie Narbengewebe. Das Narbengewebe baut sich auf und hindert die Leber daran, richtig zu funktionieren. Wiederholte Narbenbildung kann zu dauerhaften Schäden und möglicherweise zu einem vollständigen Leberversagen führen.

Umgekehrte Leberschäden

Die Leber ist ein erstaunliches Organ, da sie sich mit der richtigen Unterstützung bis zu einem gewissen Grad selbst reparieren kann. Das bei einer Zirrhose vorherrschende Narbengewebe ist irreversibel, aber in leichten Fällen kann die Leber um sie herum recht gut funktionieren. Um eine Fettleberkrankheit oder Steatohepatitis rückgängig zu machen, müsste der Betroffene eine fettarme und vitamin- und nährstoffreiche Ernährung einhalten. Die Beseitigung von übermäßigem Körpergewicht ist ebenfalls sehr wichtig und die Verringerung der Menge der regelmäßig eingenommenen Schmerzmittel. Natürlich wäre dies alles sinnlos ohne die Beseitigung von Alkohol.
Gastritis und Magengeschwüre

Akute Gastritis und/oder Magengeschwüre sind eine häufige Folge von Alkoholmissbrauch.

Gastritis ist eine Entzündung im Magen, die durch eine Schädigung der Magenschleimhaut verursacht wird. Dies kann zu einem Magengeschwür führen.

Ein Magengeschwür ist eine Wunde in der Magenschleimhaut, die durch zu viel Säure und Bakterien, die durch den Alkohol entstehen können, verursacht wird. Unbehandelt kann ein Geschwür platzen und extrem schmerzhaft und sogar lebensbedrohlich werden.

Gastriointestinale Schäden rückgängig machen

Gastritis und die meisten Magengeschwüre können gelindert und rückgängig gemacht werden, indem man die Entstehung der überschüssigen Magensäure verhindert. In einigen Fällen sind Medikamente erforderlich.

In allen Fällen ist jedoch die Eliminierung des gesamten Alkohols notwendig.

Wernicke-Korsakoff-Syndrom

Eine extrem häufig auftretende neurologische Erkrankung, die mit Alkoholmissbrauch einhergeht, wird als Wernicke-Korsakoff-Syndrom bezeichnet. Dies wird durch den Mangel an Nährstoffen im Körper verursacht, insbesondere an Thiamin oder Vitamin B1 aufgrund des Alkoholmissbrauchs.

Das Korsakoff-Syndrom wird locker als Gedächtnisdefizit beschrieben. Zu den Symptomen gehören: die Unfähigkeit, neue Informationen zu verarbeiten, kurz- und/oder langfristiger Gedächtnisverlust, Aufmerksamkeitsdefizit und Orientierungslosigkeit. Es kann auch andere Symptome und tiefgreifende Schwierigkeiten im Zusammenhang mit diesem Syndrom geben. Das Wernicke-Syndrom wurde als Gefühl der Verwirrung und/oder der Beeinträchtigung der Augenbewegung und -funktion beschrieben.

Diese Symptome treten am häufigsten gleichzeitig auf, was zu der Bezeichnung Wernicke-Korsakoff-Syndrom führt.

Umkehrung der Schädigung des Wernicke-Korsakoff-Syndroms

Die Eliminierung von Alkohol aus dem System ist der erste und wichtigste Schritt zur Behebung der Schäden des Wernicke-Korsakoff-Syndroms. Es ist professionelle medizinische Hilfe erforderlich, um so viel mentale Klarheit wie möglich wiederherzustellen. Bei schwereren Fällen kann ein Krankenhausaufenthalt erforderlich sein, bis sich die Symptome stabilisieren.

Es werden höchstwahrscheinlich hohe Dosen von Thiaminpräparaten verschrieben, die das Wernicke-Syndrom dramatisch reduzieren, die Korsakoff-Symptome jedoch nicht beeinflussen. Eine nährstoffreiche und kohlenhydratarme Ernährung wird einen enormen Einfluss auf die Verhinderung weiterer Schäden an Gehirn und Nerven haben.

Kardiomyopathie

Die Kardiomyopathie ist eine Krankheit, die bei Langzeit-Alkoholabhängigen auftreten kann und bis zu den kritischen Phasen weitgehend unbemerkt bleibt. Diese Krankheit vergrößert das Herz und schwächt den Muskel. Dies kann zu mehreren schweren Langzeiterkrankungen führen, von denen einige lebensverändernd oder tödlich sein können.

Es gibt bestimmte Symptome, die mit der Kardiomyopathie in Verbindung gebracht werden, aber viele von ihnen können als etwas anderes abgetan werden, weil sie vielen der anderen Komplikationen ähneln, die durch Alkoholmissbrauch hervorgerufen werden. Zu diesen Symptomen gehören unter anderem: Müdigkeit, geschwollener Bauch, Schwindel, mangelnde körperliche Leistungsfähigkeit und geschwollene Füße.

Umgang mit der Kardiomyopathie

Die Kardiomyopathie kann sicherlich eine der lebenslangen Auswirkungen des Alkoholmissbrauchs sein.

Zwar kann ein Großteil der durch exzessiven Missbrauch verursachten Schäden mit einer Änderung des Lebensstils rückgängig gemacht werden, aber so einfach ist das nicht. Obwohl es Medikamente und Behandlungen gibt, die immens dazu beitragen können, das Leben des Menschen mit dieser Krankheit zu verbessern und zu verlängern.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, in Ihrer Familie an einer Herzkrankheit leiden oder sich von schwerem Alkoholmissbrauch erholen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und sich einer formellen Untersuchung unterziehen.

Vitamin-Mangel

Vitaminmangel kann aufgrund von Appetitlosigkeit und Alkohol auftreten und die Aufnahme der notwendigen Nährstoffe im Körper verhindern. Die häufigsten Mangelzustände sind die Vitamine D, B12, B6, A, C und Thiamin.

Eine Rückkehr zur Gesundheit

Die meisten Schäden, die durch Alkoholmissbrauch verursacht werden, können durch die vollständige Beseitigung des Alkohols rückgängig gemacht oder dramatisch verbessert werden. Es ist auch äusserst wichtig, sich fettarm und nährstoffreich zu ernähren, sich mässig zu bewegen, das Gewicht unter Kontrolle zu halten und die entsprechenden Vitaminpräparate einzunehmen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass es ein Jahr oder länger dauert, bis die durch den Alkohol geschädigte körperliche Gesundheit wieder hergestellt ist. Es kann bis zu zwei Jahre dauern, bis die geistige Klarheit wieder vollständig hergestellt ist und das Kurzzeitgedächtnis wieder so funktioniert wie früher.
Entgiftung und Entzug

Die Entgiftung des Körpers von Alkohol oder der Entzug kann lebensbedrohlich sein.

Es handelt sich um einen Prozess, der von einer medizinischen Fachkraft genau überwacht werden muss und nicht allein zu Hause ohne Aufsicht durchgeführt werden sollte. Die neurologischen und körperlichen Veränderungen, die während des Rausches und des Entzugs auftreten, können im besten Fall beängstigend und schmerzhaft und im schlimmsten Fall tödlich sein.

Sobald der Alkohol die Kontrolle über den Alkohol hat, muss der Anwender unbedingt Hilfe suchen, um die Kontrolle wieder zu erlangen.

Was denkst du?

282 points
Upvote Downvote
Marianne

Geschrieben von Marianne

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Loading…

0

Kommentare

0 Kommentare

Menschen in einer Weltverbindung

Ihr Wissen über die Welt

Schöne Frau riecht Blume. Hautpflege Schönheit

Die vier besten Tipps für ein schönes Aussehen